WUSSTEN SIE …

Wir verbringen durchschnittlich 90 % unserer Zeit in Gebäuden. Das richtige Gleichgewicht zwischen akustischem, thermischem und optischem Komfort und guter Luftqualität verbessert die Gesundheit, das Wohlbefinden, die Produktivität am Arbeitsplatz sowie die Lernergebnisse.

          Oben abgebildet: Bioguard Acoustic

 

INNENRAUMLUFTQUALITÄT

Herausforderung

Die Weltgesundheitsorganisation berichtet, dass 30 % der neuen und renovierten Gebäude viele Beschwerden bezüglich der Innenraumluftqualität erhalten.

Eine schlechte Luftqualität und erhöhte Temperaturen reduzieren die Arbeitsleistung der Mitarbeiter um bis zu 10 %.

 

WISSENSWERTES

Deckenprodukte mit niedrigem VOC-Gehalt sind anrechenbar für LEED®, BREEAM, HQE, DGNB, Gebäudestandard WELL und Ska-Rating.

 

IN BESTIMMTEN INNENRÄUMEN WIE LABORATORIEN

In bestimmten Bereichen ist es erforderlich, die Anzahl der Schwebstoffteilchen zu beschränken. Dies kann durch die Schaffung einer reinraumähnlichen Umgebung und den Einsatz von Produkten, die nach ISO 14644-1 zertifiziert wurden, erreicht werden.

Armstrong bietet Lösungen für alle Bereiche, von Mindest-anforderungen bis zu den strengsten Anforderungen.

 

AKUSTISCHER KOMFORT

Lösung

BEREICHE DER ZUSAMMENARBEIT: Deckensegel und vertikale Baffeln sind passende Lösungen zur Vervollständigung hoher/niedriger Einrichtungssysteme innerhalb und zwischen verschiedenen Bereichen. Wählen Sie absorbierende Produkte (bis zu 1,00 αw mit der OP Serie und OPTIMA L DECKENSEGELN)

KONZENTRATIONSBEREICHE: Decken mit hoher bis mittlerer Absorption und Längsschalldämmung, mittlere bis hohe Abschottungen und eine elektronische Geräuschmaskierung sind zu berücksichtigende Entwurfskomponenten. Deckensysteme mit hoher Längsschalldämmung (bis zu 43 dB für ULTIMA+ dB-Langfeldplatten)

BEREICHE FÜR UNGESTÖRTES ARBEITEN: Decken mit hoher Längsschalldämmung und mittlerer Längsschalldämmung, Wände mit hoher Längsschalldämmung und eine elektronische Geräuschmaskierung sind zu berücksichtigende Entwurfskomponenten. Deckensysteme mit hoher Längsschalldämmung (bis zu 43 dB für ULTIMA+ dB-Langfeldplatten)

Für die Akustikwerte die Armstrong-Bewertungstool-Leistungstabellen zum Ökologischen Bauen downloaden.

Die richtige Akustik in speziellen Räumen kann für LEED®, BREEAM, HQE, DGNB, WELL Gebäudestandard und Ska-Rating angerechnet werden.

 

OPTISCHER KOMFORT

THERMISCHER KOMFORT

Deckensegel bieten in diesem Fall die ideale Lösung. Wie? Sie können in einem Raum als Designelemente verwendet werden, verbessern die Raumakustik und erhöhen den optischen Komfort.